Rechnung - FAQs [NEU]

Wo kann ich Rechnungen einsehen und herunterladen?

Bitte beachten Sie, dass aus Sicherheitsgründen keine Rechnungen mehr im E-Mail Anhang versandt werden. Sie können nur noch über die WebInterpret Nutzeroberfläche abgerufen werden.

Unter folgendem Link können Sie Rechnungen einsehen, herunterladen und ausdrucken (Sie müssen sich zunächst auf Ihrer WebInterpret Nutzeroberfläche einloggen):

https://app.webinterpret.com/#/profile/invoices 

Um zum Bereich "Rechnungen" zu gelangen, klicken Sie auf den blauen Button in der oberen rechten Ecke Ihrer Nutzeroberfläche. Hier können Sie auf alle Ihre Rechnungen zugreifen.

 

Sie können die Rechnungen im PDF Format herunterladen. Für weitere Informationen zum Herunterladen und Ausdrucken von Rechnungen, lesen Sie bitte diesen Help Center Artikel.

Was wird von WebInterpret in Rechnung gestellt?

WebInterprets Kontogebühren werden monatlich oder jährlich (je nach Art Ihres Abonnements) im Voraus berechnet. Verkaufsgebühren (Kommission) werden nur berechnet, wenn eine Transaktion erfolgreich abgewickelt wurde. Einige Konten verfügen über Transaktionsgebühren, anstelle von monatlichen oder jährlichen Kosten.

Um die Art Ihres Kontos einzusehen, loggen Sie sich auf Ihrer WebInterpret Nutzeroberfläche ein, indem Sie auf Ihren Profilbutton klicken und in Ihrem Dropdownmenü Pläne auswählen.

 


Worin besteht der Unterschied zwischen Transaktions- und Verkaufsgebühren?

Transaktionsgebühren werden für jeden von WebInterpret gelisteten und erfolgreich verkauften Artikel berechnet.
Verkaufsgebühren (Kommission) sind ein prozentualer Anteil Ihres monatlichen internationalen Verkaufs. Die Höhe des berechneten Prozentsatzes hängt von der Art Ihres WebInterpretplans ab.

Wann werden die Gebühren berechnet?

Transaktions- und Verkaufsgebühren (Kommission) werden monatlich aufgrund Ihres internationalen Verkaufs berechnet. Sie zahlen nur, wenn die von WebInterpret erstellten Angebote auch Umsatz generiert haben.
Ihre Kontogebühren werden im Voraus berechnet, aber die Verkaufs- und Transaktionsgebühren, fallen erst nach Abschluss und Bezahlung der Transaktion an. Nicht bezahlte Transaktionen werden nicht berechnet.

Wie kann ich die WebInterpret Rechnungen nachvollziehen?

In diesem Help Center Artikel finden sie eine WebInterpret Beispielrechnung mit Erläuterungen zu den jeweiligen unterschiedlichen Bereichen.

Wann werden die Rechnungen ausgestellt?

Die Rechnungen werden monatlich zum Datum Ihres Vertragsabschlusses ausgestellt und können über die WebInterpret Nutzeroberfläche heruntergeladen werden.

Der Rechnungsbetrag wird fünf Tage nach Rechnungsausstellung über Ihre Kreditkarte oder Ihr PayPal Konto eingezogen. Für weitere Informationen lesen Sie bitte diesen Help Center Artikel.

Wir senden Ihnen die Rechnung innerhalb eines unserer 6 Abschnitte (Rechnungszeiträume). Der Rechnungszeitraum ist abhängig vom Datum Ihrer Kontoeröffnung bei WebInterpret. Die Rechnung wird jeden Monat zur gleichen Zeit ausgestellt.


• Abschnitt 1 : vom 1. bis zum 5. (Tag des Monats)
• Abschnitt 2 : vom 6. bis zum 10.
• Abschnitt 3 : vom 11. bis zum 15.
• Abschnitt 4 : vom 16. bis zum 20.
• Abschnitt 5 : vom 21. bis zum 25.
• Abschnitt 6 : vom 26. bis zum 31.

Wo finde ich das Abrechnungsdatum meiner Rechnungen?

Überprüfen Sie bitte Ihre Rechnungen um das Abrechnungsdatum herauszufinden.

Wie kann ich mein Konto kündigen?

Zur Kündigung Ihres Kontos kontaktieren Sie bitte unseren Support. Für weitere Informationen zur Kündigung und den erforderlichen Benachrichtigungszeiträumen, lesen Sie bitte diesen Artikel.

Warum funktioniert meine Zahlung nicht?

Wenn Ihre Zahlung nicht funktioniert, weil ein Token, aufgrund technischer Probleme, mangelnder Kontodeckung oder Synchronisierungsfehler, entfernt wurde, muss das Token neu verbunden werden.

Sie wissen eventuell nicht, dass das Bezahlungstoken entfernt wurde, erhalten aber nach wie vor Zahlungserinnerungen. Für weitere Informationen zum erneuten Verbinden von Tokens, lesen Sie bitte diesen Help Center Artikel.

Falls eine Zahlung fehlschlägt, wird der Abbuchungsversuch drei mal wiederholt.

Welche Zahlungsoptionen akzeptieren Sie?

Wir akzeptieren PayPal und Kreditkarten (nur Mastercard und Visacard). Wir akzeptieren keine Banküberweisungen oder Schecks.

Wie wickle ich die Bezahlung ab?

Wenn Sie zu einem zahlungspflichtigen WebInterpretkonto wechseln, müssen Sie Ihren Amazon oder eBay Bezahltoken mit unserem System verbinden und eine Zahlungsmethode auswählen (PayPal oder Kreditkarte). Anschließend werden alle Ihre Zahlungen automatisch von Ihrem PayPal- oder Kreditkartenkonto abgebucht.

Warum wird die Steuer von 20 Prozent zweimal berechnet?

Eine 20 prozentige Steuer wird zunächst auf die Transaktionsgebühr und anschließend auf die Verkaufsgebühr (Kommission) angerechnet.
Unten auf Ihrer Rechnung sehen Sie den Nettobetrag (Betrag ohne Steuer). Dabei handelt es sich um die Summe der Transaktions- und der Verkaufsgebühren vor Steuern. Die Steuer wird einfach für beide Gebühren auf einmal berechnet.


Stornierte und nicht bezahlte Transaktionen

Bitte beachten Sie, dass je nachdem auf welcher Plattform der Verkauf getätigt wurde, ein Unterschied in dem Verfahren der Rückerstattung / Stornierung besteht. Zum Beispiel:

eBay - Direkt über Ihr eBay-Konto veranlasste Rückerstattungen werden automatisch bearbeitet. Dies liegt daran, dass WebInterpret synchronisiert wird und Live-Transaktionen unterstützt (Bitte beachten Sie, dass Rückerstattungen, die über PayPal oder eine andere Methode bearbeitet werden, nicht unterstützt werden).

Amazon - Es ist äußerst wichtig, dass Sie WebInterpret belegbaren Nachweis liefern, dass die Transaktion abgebrochen oder das Produkt an Sie zurückgegeben wurde.

Für weitere Informationen zu den erforderlichen Nachweisen bei einer Stornierung, lesen Sie bitte diesen Artikel.

 

Wann werden die Gebühren erstattet?

Das Datum der Rückzahlung wird Ihnen von einem entsprechenden Sachbearbeiter per E-Mail mitgeteilt. Im Normalfall wird der Betrag bei der nächsten Rechnung erstattet. Sollte es bei der Rückzahlung zu Verzögerungen kommen, erhalten Sie entsprechende Informationen von einem unserer Sachbearbeiter.

Wie verwalten Sie Rückzahlungen?

WebInterpret zieht den erstatteten Betrag von Ihrer Rechnung ab. Falls die Rückzahlung größer ist als der Rechnungsbetrag, wird sie entweder auf Ihr PayPal Konto überwiesen oder erst bei der nächsten Rechnung abgezogen. Die Details werden Ihnen von Ihrem zuständigen Sachbearbeiter mitgeteilt.
Da es sich hierbei um vertrauliche und sensible Daten handelt, denken Sie bitte stets daran, dass für eine PayPal Überweisung eine E-Mail Adresse benötigt wird. Indem wir jedes mal nach der PayPal E-Mail Adresse fragen, versuchen wir sicherzustellen, dass wir den entsprechenden Betrag auf das richtige Konto überweisen.

Wie wird eine Rückzahlung auf der Rechnung vermerkt?

Gutschriften (Rückzahlungen und andere Anpassungen) sind unten auf der Rechnung aufgeführt. Bei dieser Beispielrechnung (PDF) unter Abschnitt 10.


Warum erhalte ich nach wie vor Rechnungen obwohl meine Konto gelöscht/ausgesetzt wurde?

Wenn Ihr WebInterpretkonto ausgesetzt, gelöscht oder beendet wurde, werden Ihnen keine Kontogebühren mehr berechnet. Sie erhalten aber einmalig eine weitere Rechnungen mit den Transaktions- und Verkaufsgebühren (Kommission), die nach Ihrer letzten Rechnung und vor Ihrer Kündigung angefallen sind.
Dies ist notwendig, weil Rechnungen immer für den Folgemonat ausgestellt werden und sich die Kommission auf den letzten Monat bezieht.

Beispiel:
Wenn Sie am Ende des Monats eine Rechnung erhalten und Ihr Konto Mitte September gelöscht wird, erhalten Sie Ende September eine weitere Rechnung. In dieser Rechnung werden Ihnen keine Kontogebühren berechnet, aber es fallen Kommissionen (Verkaufsgebühren), für die im September verkauften Artikel, an (bis zur Kontoschließung).

Wenn Sie unter dem Bereich "Nutzungsdetails" auf Ihrer Rechnung nachsehen, können Sie den Tag einsehen, bis zu dem Ihnen Kommissionen und Transaktionsgebühren berechnet wurden.

 

Kommentare

  • Avatar
    Carsten Prescher

    Bitte um Rückruf zu Vertragsverhandlungen von kompetenten Mitarbeiter unter 0172 3721437.

    MfG
    Carsten Prescher

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.
Powered by Zendesk