Amazon Änderungen für die Mode-Kategorien

Die Amazon Darstellungsanforderungen für die Kategorie Mode (Bekleidung, Schuhe, Schmuck, Uhren und Gepäck) enthalten die Vorgaben für die Angebote in diesen Kategorien. Ihre Recherchen zeigen, dass die Angebote, die diesen Richtlinien entsprechen, die Kundenerfahrung erheblich verbessern. Basierend auf dieser Recherche, hat Amazon beschlossen, die Angebote, die diese bestimmten Standards nicht erfüllen, auszublenden.

Mit Wirkung vom 15. September 2015, wird Amazon in den Mode-Kategorien die nachfolgenden Vorlagen in den Browse und Suchmöglichkeiten ausblenden:

Alle Angebote (Eltern & Kind)

• mit einem Hauptbild, dessen Hintergrund nicht reinweiß ist (RGB 255).
• mit Titeln, die mehr als 200 Zeichen haben
• die keine gültigen Hersteller Barcodes, üblicherweise EAN, GCID, GTIN oder UPC aufweisen (ausgenommen Schmuck und befreite Marken).

Bekleidung & Schuhe

• Angebote, die keine Standardfarben sowie Farbangaben (Herstellerbezeichnung) aufweisen (ausgenommen Brillen, Handtaschen und Schuhzubehör).
• Angebote, die keine produktspezifische Größen sowie Größenangaben aufweisen (ausgenommen Brillen, Handtaschen und Schuhzubehör).

Schmuck

• Angebote, die keine produktspezifische Metalle sowie Materialangaben aufweisen (ausgenommen Zubehör, lose Edelsteine ​​und Diamanten, Ersatzteile und Jacken, Schmuck-Neuheiten).

Gepäck

• Angebote, die keine Standardfarben sowie Farbangaben (Herstellerbezeichnungen) aufweisen (ausgenommen Wagen, Schlösser, Waagen, Schlüsseletuis, Schlüsselringe, Geldklammern, tragbare Aschenbecher, Handtaschenanhänger und Haken).

Die ausgeblendeten Angebote werden weiterhin in Ihrem Verkäuferkonto sichtbar und über die Liste der ausgeblendeten Angebote in der Verwaltung des Lagerbestandes zugänglich sein, so dass Sie die entsprechenden Bilder und fehlenden Informationen leicht erkennen und hochladen können, um Ihre ausgeblendeten Angebote wieder sichtbar zu machen. Bereits heute können Sie die Angebote, die gefährdet sind ausgeblendet zu werden via “Bericht zur Qualität des Angebots und zu ausgeblendeten Angeboten” welche unter der Option Lagerbestandsberichte in Seller Central zu finden ist, herunterladen und diese dann dort korrigieren.

Informationen zu den Angebotsvoraussetzungen für Mode-Produkte finden Sie in den entsprechenden Darstellungsanforderungen auf der Seite Lagerbestandsdateivorlagen. Wenn Sie Lagerbestandsvorlagen verwenden, um Ihre Angebote zu verwalten, können Sie die entsprechende Node-ID über den Klassifikations-Assistenten auf der Seite Mehrere Artikel hochladen, identifizieren.

Um mehr zu "Ausgeblendete Angebote" in Erfahrung zu bringen, suchen Sie unter Hilfe in Ihrem Verkäuferkonto sowie unter "Style Guides für Produkte" die Darstellungsanforderungen für Kleidung, Schuhe, Schmuck, Uhren und Gepäck.

Spezielle Anforderungen für Mode auf Italien & Spanien AMAZON Stores - IT/ES

Amazon IT und ES haben zusätzlich obligatorische Attribute für die Angebote, die unter die Kategorie Mode fallen:

Innenmaterial
Außenmaterial
Material Zusammensetzung
Marke
Hersteller
Stil
Abteilung

Diese Informationen müssen auf den Amazon.co.uk Angeboten vorhanden sein (d. h. in den Bullet Points oder Beschreibungen), damit die Angebote erfolgreich auf den Amazon IT- und ES-Webseiten übertragen werden können. Die Lösung von WebInterpret ist darauf ausgerichtet, technische Unterschiede zwischen den Marktplätzen auszugleichen, und aufgrund der dynamischen Natur der Amazon-Plattform ist es ein fortlaufender Prozess, und nicht alle Angebote können auf einmal übersetzt werden.

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.
Powered by Zendesk