Wie gehen Sie mit eBays Produktkennzeichnungen (GTIN, UPC, EAN, MPN) um?

Wichtige Information für alle WebInterpret eBay-Verkäufer

Zum 29. Februar 2016 stellt eBay seine Auktions- und Verkaufsplattform um. Von da an müssen Sie bei neuen Angeboten grundsätzlich Produktkennzeichnungen wie EAN/GTIN angeben. Falls die Angaben bewusst oder unbewusst falsche Produktkennzeichnungen beinhalten, drohen Konsequenzen durch eBay, in Form von Sperren oder Löschen von Angeboten. Die betroffenen Kategorien finden Sie hier.

Wie bearbeitet WebInterpret internationalisierte Artikel im Bezug auf GTIN?

Bis zum 29 Februar 2016, werden alle von WebInterpret internationalisierten Artikel ohne Identifikatoren folgendermaßen verwaltet:

Wenn der originale Artikel einen Produktidentifikator hat - WebInterpret wird den originalen Produktidentifikator auf ihren translisteten internationalen Artikel übertragen. Unabhängig vom Standard des internationalen Marktplatzes wird der gleiche Produktidentifikator verwendet.

Wenn der originale Artikel keinen Produktidentifikator hat - WebInterpret kann "nicht zutreffend" in dem entsprechenden Feld des originalen Artikels markieren. Wenn Sie dies möchten informieren Sie uns einfach hier. Damit werden Ihre Artikel zunächst einmal nicht beendet. Denken Sie aber bitte daran, dass Sie nach wie vor verpflichtet sind, Ihre Artikel so schnell wie möglich mit einer Produktkennzeichnung zu versehen. 


Wir können die oben erwähnten Dienstleistungen nicht für Artikel anbieten, die nach dem 29. Februar erstellt wurden und über keine Produktidentifikationsnummer verfügen. Ebay verbietet das Einstellen von Artikeln, die diesen Kriterien nicht entsprechen.

Im Normalfall brauchen Sie sich keine Sorgen machen. Sobald Sie Ihre originalen Angebote aktualisiert haben, werden die Änderungen automatisch für Ihre WebInterpret Translistings übernommen.

Wichtig: Artikel die als "Nicht zutreffend" markiert werden, mindern eventuell den Verkauf!

 

Was passiert mit meinen Artikeln nach dem 29. Februar?

Artikel die nicht über einen Produktidentifikator (MPN, GTINs, UPCs und ISBN) verfügen, werden nicht erneut eingestellt. Dies bedeutet nicht, dass das Angebot am 29. Februar automatisch endet, aber ab dem 1. März wird es am entsprechenden Termin (alle 1,3,7,10 oder 30 Tage) nicht erneut von eBay eingestellt.

 

Kann man den entsprechenden Artikeln die vorgeschriebenen Produktidentifikatoren hinzufügen?

Zu diesem Zeitpunkt können wir Artikel ohne den notwendigen Produktidentifikator leider nur als "Nicht zutreffend" markieren.

Werden Sie alle originalen Artikel als “Nicht zutreffend“ markieren?

Wir markieren nur die Artikel als "Nicht zutreffend", die in Kategorien verkauft werden für die ein Produktidentifikator vorgeschrieben ist.

Berechnen Sie etwas für diese Dienstleistung?

Nein tun wir nicht! Mit diesem Angebot versuchen wir für unsere Verkäufern etwas Zeit zum Hinzufügen der Produktidentifikatoren zu gewinnen. 

Was genau sind Produkt IDs?

Produkt IDs sind eindeutige Codes, die normalerweise auf Etiketten oder Barcodes zu finden sind. Sie werden im Verkauf genutzt um den Lagerbestand zu überwachen und zu managen.

EBay nutzt die Artikelmarke, Herstellernummer (MPN), und globale Handelsnummern (GTINs), wie beispielsweise die universellen Produkt Codes (UPCs) oder die internationalen Buchnummern (ISBNs), um den Käufer schnell zum gesuchten Produkt zu leiten.

Was genau sind EAN und GTIN?

EAN steht für European Article Number (europäische Artikelnummer) und GTIN für Global Trage Item Number (Globale Artikelnummer) und bezeichnet einen einzigartigen Barcode für jedes Produkt. GTIN löst seit 2009 EAN ab, und stellt heute ein global standatisiertes Barcode System dar. 

Was sind die Vorteile der GTIN-Pflicht auf eBay?

Im Fall von eBay, erleichtern GTIN dem Käufer das Finden des gesuchten Artikels. Darüber hinaus haben GTIN folgende Vorteile:

  • Sie helfen die Platzierung in Suchmaschinen zu verbessern, z.B. Google, Bing
  • Sie erlauben Ihren Artikeln die Teilnahme an mehr Aktionen und Angeboten
  • Sie positionieren Ihre Artikel für zukünftige Verbesserungen, z.B. durch neue Produkttests
  • Sie ermöglichen eine genauere Preiskalkulation bei der Angebotserstellung
  • Sie machen die Angebotsinformationen und die Artikeleigenschaften glaubwürdiger und transparenter indem Ihre Artikel automatisch mit Produkten aus dem eBay Katalog verglichen werden
  • Sie alarmieren Sie wenn Ihre Angebote unter dem momentanen Preisniveau liegen.

 Wie kann ich GTINs hinzufügen?

Verkäufer sind dazu verpflichtet Produkt IDs zu Ihren originalen Items hinzuzufügen, also nicht zu den von WebInterpret übersetzten Angeboten. Ihre Änderungen werden innerhalb weniger Stunden auf die übersetzen und international angepassten Angebote übertragen. Sie müssen die Produkt IDs in das unten gezeigte, entsprechende Feld eintragen:

Image

 

Sie können Produkt IDs zu bestehenden Angeboten hinzufügen, indem sie das Menü in eBays nutzen.

Image

 Wie sollen Angebote mit Varianten angepasst werden?

Bitte beachten Sie die folgenden Informationen:

  • Markennamen sollten auf Artikelebene angegeben werden (nicht auf der Variantenebene)
  • EAN/UPC- und MPN-Nummer sollen auf Variantenebene hinzugefügt werden.
  • Wenn Sie über keine Angaben verfügen, können Sie auch die Option „Markenlos/No-Name“ für die "Marke" und 'Nicht zutreffend' für EAN & MPN auswählen   

Wo finde ich die Produkt IDs?

Die meisten Hersteller schreiben IDs wie MPN und GTIN direkt auf das Produkt oder dessen Verpackung. Denken Sie daran, dass die Artikel ID automatisch in ihrem Angebot vorhanden ist, wenn sie Ihren Artikel mit einem Produkt aus dem eBay Katalog abgleichen. Unten sehen Sie einige Beispiele für Produkt IDs.

UPC Code:

Darüber ist die ISBN:

MPN code:

 Woher erhalten Händler (neue) GTIN für die von ihnen verkauften Produkte?

Die meisten in Deutschland verkauften oder nach Deutschland importierten Produkte besitzen bereits eine GTIN. Diese sind vom jeweiligen Hersteller mit einem Barcode versehen. Ist eine GTIN vorhanden muss genau diese verwendet werden, um Abmahnungen zu vermeiden.

Besitzt das Produkt keine GTIN oder Sie verkaufen eigens hergestellte Produkte, müssen Sie sich ggf. selbst um eine GTIN kümmern. In Deutschland ist die GS 1 Germany GmbH in Köln für die VErgabe von neuen GTIN zuständig.

Falls es sich bei Ihren Artikeln um Unikate oder keine Markenartikel handelt, dürfen Sie im entsprechenden Formularfeld bei der Erstellung eines Verkaufsangebots "nicht zutreffendÄ auswählen.  

Artikelkategorien in denen eine Produkt ID erforderlich ist.

Für weitere Informationen über Produkt ID Vorgaben, lesen Sie bitte diesen offiziellen eBay Artikel.

Hier finden Sie auch nützliche rechtlichen Informationen.

 

Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.
Powered by Zendesk