Blockierte Artikel: “Schwarze Liste”

Die Artikel werden von WebInterpret nicht international eingestellt, wenn sie auf der Schwarze Liste aus folgenden Gründen gesetzt wurden:

  • Blockiert wegen Schlüsselwort
  • Blockiert von Verkäüfer
  • Endet von Verkäüfer
  • Blockiert wegen Kategorie

Artikelzustand erforderlich

Einige Kunden berichten uns von folgender Fehlermeldung auf Ihrem eBay-Konto:

“Für diese Kategorie ist ein Artikelzustand erforderlich.”

Manche eBay Plattformen erfordern einen Artikelzustand (neu / gebraucht / beschädigt), bevor die Artikel eingestellt werden können. Sie haben zwei Möglichkeiten, um den eBay-Fehler zu korrigieren:

1) Legen Sie bitte den Zustand bei den originalen Artikel in Ihrem eBay Panel fest:

item-condition_Failed.PNG

2) Sie können eine automatische Voreinstellung auf Ihrem WebInterpret Dashboard für Ihre internationale Angebote einpflegen.
Wenn viele Ihrer Artikel keine Angaben zum Artikelzustand aufweisen, können Sie diesen bequem für alle Artikel auf einmal einstellen:

1. Loggen Sie sich bei WebInterpret ein

2: Klicken Sie im Dashboard auf  Artikelbedingungen

3: Wählen Sie Neu, Mit Mängeln oder Gebraucht

Dadurch wird jedem noch nicht definierten Artikel ein Artikelzustand zugewiesen. Falls Sie Artikel mit verschiedenen Zuständen haben, sollten Sie Verschiedene Artikelzustände auswählen. Weitere informationen finden Sie hier.

Bildergröße

Wenn Ihr Artikel im Tab: Blockierte Artikel landet, das bedeutet, Sie sollen das Bild auf Ihrem originellen eBay Listing ändern und sicher gehen, dass die Größe mindestens 500 Pixels ist. Erst dann kann der Artikel auch auf die internationalen Seiten eingestellt werden.

Schauen Sie das Video und erfahren Sie sich, wie man die Bilder bei eBay bearbeiten und wieder hochladen kann: (englische Version)

Weitere Informationen über Standards für Bilder finden Sie hier.

Angebotsformat Auktion

WebInterpret unterstützt nur Artikel mit dem „Sofort kaufen“ Angebotsformat. Konvertieren Sie Ihre originalen Angebote auf das „Sofort kaufen“ Format, damit wir diese international einstellen können.

Verkäufergebühren Zahlungsmethode nicht eingerichtet

Manche Artikel können nicht eingestellt werden, weil die Zahlungsmethoden der Verkäufergebühren auf Ihrem eBay Konto nicht eingerichtet ist.

Um die Zahlungsbedingungen zu ändern, folgen Sie bitte der Anleitung. Nach der Aktualisierung, kontaktieren Sie bitte unser Unterstützungsteam, damit wir Ihre Angebote weiter international einstellen können.

Anmerkung: Bitte verwechseln Sie es nicht mit der Käufer Zahlungsmethoden.

Kontotyp auf gewerblich umstellen

Bevor Sie Ihre Artikel international einstellen, sollten Sie Ihr Konto auf gewerblich umstellen.

So stellen Sie Ihr eBay-Konto von privat auf gewerblich um:

1:Gehen Sie auf Mein eBay > Mitgliedskonto > Persönliche Daten

2: Unter der Überschrift „Mitgliedsname und Passwort“ wird unter „Kontotyp“ der Status Ihres eBay-Kontos angegeben. Diesen können Sie über „Bearbeiten“ ändern.

3: Nach der vorgenommenen Änderung des Kontos von privat auf gewerblich klicken Sie bitte auf „Speichern“.

keine Rückgaberegelung in den USA

Die Artikel können auf dem US-amerikanischen Markt blockiert werden, wenn die Rückgaberegelung nicht bestimmt wird.

Infolge davon kann der Verkäufer eine Fehlermeldung von eBay bekommen, dass Ihre Rückgabe – Zahlungsmethode nicht eingestellt ist.  

Um das Problem zu lösen, müssen Sie die Rückzahlung bei den originalen Angeboten einstellen. Sie können auch unsere Agenten um das Einstellen der Rückgaberegelung für jedes US-Angebot bitten.

Identität auf PayPal nicht bestätigt

Manchmal können wir Ihre Artikel nicht international einstellen. eBay gibt dazu folgenden Grund:

"Attention: Thanks for your interest in selling internationally on eBay. To sell items on eBay sites outside of the country where you live, we ask our members to confirm their identity. Before you can continue, we need a little more information from you. We'll ask you to confirm your identity by linking your account to PayPal or by providing us with your bank account information. Confirm your identity now."

Sollten Sie schon Ihre Identität früher bestätigen, braucht eBay Ihre Bestätigung wieder, wahrscheinlich wegen einer PayPal Aktualisierung.

Mehr zu diesem Thema finden Sie hier (englisch)

Wenn Ihre Identität schon bestätigt wird, kontaktieren Sie bitte unser Unterstützungsservice, damit wir Ihre Angebote weiter einstellen können.

EPS-Bilder und selbstverwaltete Bilder

Manchmal wird für die eBay-Nutzer eine Fehlermeldung in Webinterpret Dashboard angezeigt:

"ErrorCode 20004: EPS-Bilder und selbstverwaltete Bilder können nicht kombiniert werden."

Das bedeutet, die originalen Listings haben Bilder, die von eBay Picture Service (EPS) nicht verwaltet sein können. eBay Großbritannien erlaubt das Kombinieren von EPS-Bilder und selbstverwaltete Bilder, aber internationale eBay Plattformen erlauben nur EPS-Bilder. Die beste Lösung ist zu sichern, dass alle originalen Artikel EPS-Bilder haben.

Nachdem Sie die originalen Listings ändern, kontaktieren Sie bitte  unser Unterstützungsservice.

Wenn Sie mehr zu dieser Fehlermeldung lesen möchten, klicken Sie hier (englische Version).

 

 

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.
Powered by Zendesk