Internationale Angebotserstellung bei Amazon mit WebInterpret

Die Internationale Angebotserstellung ist eine Funktion bei Amazon, die Ihre Artikel von dem deutschen Markt anhand der ASIN-Nummer mit bereits vorhandenen Artikeln im Ausland verknüpft.

Bei den von WebInterpret eingestellten Angeboten  sind unsere Verkäufer meistens Einzelanbieter, während die Internationale Angebotserstellung die Angebote an existierende Artikel anknüpft.

  • Das listen neuer Angebote im Ausland mit WebInterpret führt zur Nicht-Synchronisierung der Internationalen Angebote.

Internationale Angebote für die Zusammenarbeit mit WebInterpret einstellen:

  1. Loggen Sie sich in Ihr SellerCentral ein und gehen sie zur Internationalen Angebotserstellung (Weltweit verkaufen mit Amazon):

    Image

  2.  Bitte wählen Sie das markierte Feld:

    Image

  3. Klicken Sie “trennen” in der Reihe die Sie trennen wollen:

    Image

  4. In dem Pop-up Fenster wählen Sie bitte “Diese Angebote in der Zielmarketplace-Site” behalten…

⇨    Die Verbindung ist jetzt getrennt. Dies bedeutet, dass die Artikel die Sie über Amazon ausgestellt haben weiterhin aktiv sind, die Lagerbestände werden weiterhin von Amazon synchronisiert - nur die Preise von diesen Artikeln müssen Sie manuell ändern.

⇨    Die Preise, der von WebInterpret eingestellten Angebote, werden von uns synchronisiert.

⇨    Das Einstellen neuer Angebote wird die Verbindung zwischen den Marktplätzen nicht beeinflussen.

 

Kommentare

  • Avatar
    Produkte Finder

    Hallo Karolina,

    ich bin auf deinen interessanten Artikel gestoßen. Finde ihn sehr hilfreich. Vor allem aber deine Erläuterungen dazu wie man Angebote für die Zusammenarbeit mit WebInterpret einstellet, finde ich mehr als gelungen und sehr empfehlenswert. Danke dafür. Hat mich echt inspiriert.

    Liebe Grüße
    Gerd

    https://www.youtube.com/channel/UCLKXdTIHJZHTfopQ5CKdCDg 

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.
Powered by Zendesk