IP-Adressen zu einer “Whitelist” Hinzufügen

Händler die Ihren Online-Shop mit einer Open-Source E-Commerce Plattform, wie WooCommerce oder Magento betreiben, müssen möglicherweise IP-Adressen zu einer “Whitelist” hinzufügen, um Webinterpret Zugriff auf den Shop zu gewähren. Dies muss am Server selbst geändert werden. Unter Umständen werden Sie Ihren Systemadministrator oder Hosting-Anbieter kontaktieren müssen.

Stellen Sie bitte sicher, dass die folgenden IP-Adressen in allen Anti-Bot und Anti-DDOS Programmen, sowie in der Firewall auf der Whitelist stehen. Diese Änderungen müssen möglicherweise an mehr als einer Stelle vorgenommen werden.

// Cartchannel
176.9.122.56
// External *.webinterpret.com <http://webinterpret.com/>
52.19.218.231
52.48.162.253
52.211.142.2
52.211.195.113

 

Schritt 1 - Web Host Manager Whitelist

Loggen Sie sich in Ihren Web Host Manager ein.

Klicken Sie auf “Plugins” und gehen Sie zu “ConfigServer Sicherheit & Firewall”.

Scrollen Sie runter bis zum Abschnitt ConfigServer Firewall. Hier werden Sie verschiedene Optionen zur Einstellung von IP-Adressen sehen.

Halten Sie Ausschau nach der “Schnelle Erlaubnis”-Option (engl. Quick Allow). Sie sollten hier ebenfalls eine grüne Box sehen. Sollten Sie diese gefunden haben, Sie müssen einfach die oberen IPs eintippen und auf den “Schnelle Erlaubnis”-Button klicken. Wir empfehlen ebenfalls ein Kommentar wie “Cartchannel” oder “Webinterpret” für die jeweiligen IPs zu hinterlassen, damit sie sich später daran erinnern können warum Sie diese hinzugefügt haben.

Gratulation. Sie haben unsere IP-Adressen erfolgreich zur Whitelist in Ihrer ConfigServer Firewall hinzugefügt.

Schritt 2 - IP-Adresse in anderen Applikationen oder Erweiterungen zur Whitelist hinzufügen

Sollten Sie immer noch Probleme dabei haben, sich mit Webinterpret zu verbinden, versuchen Sie die IP-Adressen ggf. zu den Whitelists der unten aufgeführten Applikationen oder Erweiterungen hinzuzufügen.

Wordpress

Name Type Whitelisting tutorial
Jetpack WP Plugin https://jetpack.com/support/security-features/#unblock

Wir empfehlen ebenfalls die IP-Adressen in jeglichen Plugins, die mit “Brute-Force” gekennzeichnet sind, auf die Whitelist zu setzen.

Other

Name Type Whitelisting tutorial
Apache mod_evasive DoS, DDoS https://www.digitalocean.com/
cPHulk Brute Force Protection   https://documentation.cpanel.net

 

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.
Powered by Zendesk